St. Martin in Thurn

Hier in St. Martin in Thurn spürt man auf jeden Tritt die ladinische Kultur. Im ladinischen Landesmuseum im Schloss Thurn kann man einen guten Einblick in diese noch heute gut erhaltene Kultur bekommen. Die Gegend  im Gadertal wurde schon von den Römern besiedelt. Zu dieser Zeit hat man wahrscheinlich auch bereits die heilenden Wasser im Bad Valdander genutzt, die gegen verschiedenste Krankheiten helfen. Quartiert man in einem der netten kleinen Hotels in St. Martin in Thurn ein, kann man die herrliche Natur erkunden, wandern, Rad fahren oder auf den Spuren der Geschichte wandeln. Kraft für den Alltag sammeln.