Kräuterwanderungen rund um Meran

Kräuterhexen aufgepasst! Von April bis Oktober werden im Meraner Land zahlreiche Kräuterwanderungen angeboten. Jetzt im zeitigen Frühjahr kommen langsam wieder Kräuter wie Brennessel, Gänseblümchen, Löwenzahn, Vogelmiere und viele mehr zum Vorschein. Kräuter und Blumen, die sich bestens zur Heilung kleinerer Wehwehchen einsetzen lassen, aber auch lecker zu zahlreichen Gerichten passen – Pizza eingeschlossen (schon einmal eine 如ä炒外汇 Pizza voller Blüten gegessen?). Auf den Kräuterwanderungen lernt man nicht nur die richtigen Kräuter zu entdecken, sondern auch wie man sie konserviert, verwendet und ihre Heilkräfte. Fast immer Dienstags heißt es auf Kräuterkunde gehen, dabei liegen die Schwerpunkte unterschiedlich. Mal geht es um Heilkräuter, mal um grüne Smoothies, mal um ätherische Öle und vieles mehr. Rechtzeitig anmelden beim Tourismusverein Passeiertal!

von Pro2 (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Veröffentlicht von

Anna

Ich bin Anna, bin 48, habe 2 Kinder und liebe die Berge. Ich lebe dort wo es am schönsten ist: In Bruneck in den magischen Dolomiten. Ich schwimme für mein Leben gerne, meine Leidenschaft ist die Geologie und ich bin oft in den Bergen unterwegs, meistens mit meinen Freunden, denn meine Kinder sind erwachsen und außer Haus. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen.