Südtirol in Balance

Bald ist es Frühling! Ganz bestimmt! Naja, es sind noch gut zweieinhalb Monate bis dahin, aber Südtirol bereitet sich schon vor. Südtirol Balance ist der Sprung in mehr Vitalität im Frühling.

Jedes Jahr bietet unsere Region ein reichhaltiges Programm rund um die Gesundheit und das Wohlbefinden seiner Einwohner und Besucher.

Auch dieses ist da nicht anders und bietet wieder ein reichhaltiges Angebot, das uns in den Frühjahrsmonaten auf Trab bringt. Dazu haben sich viele Einrichtungen wie Unterkünfte, Sport- und Freizeitanbieter, Parks und mehr aus der Region zusammen getan und ein vielseitiges Programm gestaltet. Ob man da nun barfuß über Wiesen läuft, in eiskalten Wildbächen auf runden Flusssteinen balanciert, mit der Kräuterhexe auf Pirsch geht oder aber frisch gemolkene Milch probiert… für jeden ist etwas dabei.

Ich habe mir schon eine Liste gemacht, was ich alles machen möchte. Mit dabei ist zum Beispiel eine Nachtwanderung zum Kraftort Castelfeder. Dabei kann man gewiss gut Kraft schöpfen, denn in der Stille der Nacht durch Wald und über Wiesen gehen, wird magisch sein.

Auch werde ich mir ganz bestimmt nicht die blühenden Wiesen auf der Seiser Alm dieses Jahr entgehen lassen. Zwischen Mai und Juni gibt es dieses Jahr wieder Naturwanderungen durch den Naturpark. Ich erwarte Anemonen, Primeln, Alpenrosen und dazwischen Enzian, Orchideen, Braunellen und die Trollblume.

Letztes Jahr hatte ich die 5 Tibeter kennen gelernt (die ich heute auch noch ab und an mache). Dieses Jahr werde ich mich mal atemtechnisch beraten lassen. Eine Atemexpertin wird uns dann zeigen, wie man richtig atmet. Es ist schon lange, dass ich nicht wie die meisten Menschen mit der Brust, sondern eher in den Bauch atme.

Die Südtirol Balance geht von April bis Mitte Juni. In zahlreichen Orten der Region werden bestimmte, speziell auf Fitness, Wohlbefinden und vor allem dem Bewusstsein seines eigenen Körpers folgend, Angebote gemacht. Ich freue mich schon, dem Winterblues zu entkommen!

Veröffentlicht von

Anna

Ich bin Anna, bin 48, habe 2 Kinder und liebe die Berge. Ich lebe dort wo es am schönsten ist: In Bruneck in den magischen Dolomiten. Ich schwimme für mein Leben gerne, meine Leidenschaft ist die Geologie und ich bin oft in den Bergen unterwegs, meistens mit meinen Freunden, denn meine Kinder sind erwachsen und außer Haus. Ich hoffe ihr habt Spaß beim Lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.